Trueform-Funktions­generatoren.

Erzeugen von realen Signalen mit höchster Signalqualität.

Die ultimativen Funktionsgeneratoren der Serie 33500B / 33600A von Keysight Technologies mit Trueform-Technologie bieten eine revolutionäre Signalerzeugung mit unerreichter Leistungsfähigkeit und Genauigkeit.

Keysight Trueform-Technologie ist die nächste Generation in Generierung von Signalen und bietet eine überlegene Leistung im Vergleich zu früheren Signalform-Technologien. Die Trueform-Technologie bietet den geringsten Jitter, niedrigsten Klirrfaktor und echte Punkt-für-Punkt arbiträre Wellenformen, um die Ergebnisse Ihrer schwierigsten Messungen zu verbessern.

Technologie

Die Trueform-Technologie.

Die Serie der Trueform-Arbiträrgeneratoren (33500B und 33600A) besitzen eine vollkommen neue Art der Signalgenerierung. Diese Technologie bietet mehr Fähigkeiten, Flexibilität und eine idealere Nachbildung der gewünschten Kurvenform wie die bisherige Arbiträrgenerator-Technologie der Direct Digital Synthesis (DDS / Direkte digitale Synthese).

Signalwiedergabe

Reduzierte Jitter

Geringe Verzerrungen / geringer Klirrfaktor

Mit der neuen Technologie sind Sie schneller am Ziel Ihrer Schaltungsentwicklung, da Sie die gewünschten Signale mit deutlich weniger Jitter und einer genaueren Kurvennachbildung erreichen.

Die Hauptmerkmale sind:

  • Auslesen der Stützstellen mit einer Datenrate von 1 GSa/s (33600A) und 250 MSa/s (33500A)
  • Bandbreite: 80 MHz bzw. 120 MHz (33600A, je nach Modell) bzw. 20 bzw. 30 MHz (33500A, je nach Modell)
  • Speichertiefe 33600A-Serie: 4 MSa/Kanal  Standard, 64 MSa/Kanal optional
  • Speichertiefe 33500B-Serie: 1 MSa/Kanal  Standard, 16 MSa/Kanal optional
  • Datensequenzen, die in unterschiedlicher Reihenfolge abgerufen werden können
  • Jitter: 1 ps; ca. 200 mal besser wie bei DDS-Technologie
  • Kompatibel mit BenchVue-Software von Keysight Technologies zur leichteren und computerunterstützten Generierung von Stützstellen sowie Übertragung von Oszilloskopkurven in den Arbiträrgenerator und Änderung/Anpassung dieser Kurven

In den letzten 20 Jahren war die DDS-Technologie bei Arbiträrgeneratoren vorherrschend – jedoch hat sie ihre Grenzen.

Nachdem die Anforderungen heutiger Applikationen, was Jitter und Wiederholfrequenz betrifft, gestiegen sind hat Keysight die neue Technologie „Trueform" entwickelt. Trueform nutzt eine spezielle Sampling-Technologie, die eine bisher nicht erreichte Genauigkeit der Stützstellenwiedergabe erreicht und dieses bei gleichen Preisen wie die bisherige DDS-Technologie.

  DDS Trueform Verbesserung
Jitter < 200 ps < 1 ps Faktor 200
Kurvenform Nachbildung Unterdrückt Stützstellenpunkte Stützstelle werden zu 100% wiedergegeben Genaue Kurvenform-Replikation
Klirrfaktor (THD) ca. 0,2 % ca. 0,03% Faktor 5
Anti-Alias-Filterung Muss extern erfolgen Immer Anti-aliased Keine Signalkomponenten bedingt durch Aliasing
Sequenzielle Signalabfolge Nicht möglich Standard Leichtes Zusammensetzen komplizierter Signalformen

Leistungsmerkmale

Leistungsmerkmale.


Einsatzmöglichkeiten.

Während die DDS-Technologie bei höheren Frequenzen Stützstellen überspringen, macht dieses die Trueform-Technologie nicht und die Signale sind eindeutig (antialiased / nicht mehrdeutig). Definieren sie irgendeine stetige Kurvenform bei jeder beliebigen Wellenform-Länge (Begrenzung ist die Speichertiefe) erhalten Sie mit der Trueform-Technologie eine eindeutige (anti-aliased) und überaus genau replizierte Kurvenform, die zudem mit selektierbaren Raten wiederholt werden kann. Die Signalform-Wiederholung kann mit jeder Rate erfolgen, ohne dass irgendwelche kurzzeitige Signalveränderungen stattfinden, was für die Zuverlässigkeit beim Test von Schaltungsmodulen wichtig ist.

Sequenzfolge von Kurvenformen.

Kommen in einem Signal mehrere immer wiederkehrende gleiche Signal-Sequenzen vor, so lassen sich diese in unterschiedliche Speicherbereiche abspeichern. Diese unterschiedlichen 512 Speicherbereiche können in einer beliebigen, auch mehrfachen, Reihenfolge in einen beliebigen Signalablauf integriert werden. Damit lassen sich sehr komplexe Signalabläufe mit geringerem Speicherplatzaufkommen zusammenbauen. Die Sequenzfolge bestimmt dann den Signalablauf.


Modelle

Die Trueform-Funktionsgenerator Modelle:

  • 33509B mit   20 MHz Bandbreite, 1 Kanal, optional Arbiträr
  • 33510B mit   20 MHz Bandbreite, 2 Kanal, optional Arbiträr
  • 33511B mit   20 MHz Bandbreite, 1 Kanal, Arbiträr, 1M Speicher (opt. 16M)
  • 33512B mit   20 MHz Bandbreite, 2 Kanal, Arbiträr, 1M Speicher (opt. 16M) 
  • 33519B mit   30 MHz Bandbreite, 1 Kanal, optional Arbiträr 
  • 33520B mit   30 MHz Bandbreite, 2 Kanal, optional Arbiträr  
  • 33521B mit   30 MHz Bandbreite, 1 Kanal, Arbiträr, 1M Speicher (opt. 16M)  
  • 33522B mit   30 MHz Bandbreite, 2 Kanal, Arbiträr, 1M Speicher (opt. 16M)  
  • 33611A mit   80 MHz Bandbreite, 1 Kanal, Arbiträr, 4M Speicher (opt. 64M)  
  • 33612A mit   80 MHz Bandbreite, 2 Kanal, Arbiträr, 4M Speicher (opt. 64M)  
  • 33621A mit 120 MHz Bandbreite, 1 Kanal, Arbiträr, 4M Speicher (opt. 64M)  
  • 33622A mit 120 MHz Bandbreite, 2 Kanal, Arbiträr, 4M Speicher (opt. 64M)  

Je nachdem wie sich die Anforderungen an den Messplatz / Ihre Messaufgaben ändern, können Sie den 33500B / 33600A Funktionsgenerator später problemlos mit zahlreichen zusätzlichen Optionen / Upgrades anpassen und erweitern.


Was möchten Sie als nächstes tun?